Kontakt

Kulturamt
Franziskanerkloster
Spitalstraße 30
89584 Ehingen (Donau)
Tel. 07391 503-503
Fax 07391 503-555
kulturamt@ehingen.de

Matthias Bachofer
Tel. 07391 503 500

zur Kartenbestellung

AKTUELL * AKTUELL * AKTUELL



Kultur in Ehingen Saison 2015/2016


KidsAbo
Große Musik für Kleine Hörer
Kinder- und Familienkonzert, ab 4 Jahren

Eine Zugfahrt mit Gioachino Rossini
Eine Aufführung der taschenphilharmonie München

Sonntag, 4. Oktober 2015
15 Uhr, Lindenhalle

Zum dritten Mal gastiert das „kleinste Sinfonieorchester der Welt“, die taschenphilharmonie München zu einem Kinder- und Familienkonzert in Ehingen. Nach dem Karneval der Tiere von Camille Saint-Saëns und Mozarts Kleiner Nachtmusik präsentiert Dirigent Peter Stangel mit seinen Musikern in diesem Jahr Gioachino Rossini.
Sie gehen mit dem italienischen Komponisten auf eine Zugfahrt. Eingebettet in eine Geschichte, die der Dirigent selbst vorliest, kommen die Kinder so auf spielerische und spannende Weise mit dessen Musik in Berührung.

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 5 c-moll, Schicksalssymphonie
Hörakademie und Konzert mit der taschenphilharmonie München

Sonntag, 4. Oktober 2015
19.30 Uhr, Lindenhalle

Zum zweiten Mal ist die taschenphilharmonie München mit dem Format Hörakademie und Konzert zu Gast in Ehingen. Dieses Mal widmet sie sich Beethovens Sinfonie Nr. 5 c-moll.

Unknown Piazzolla
Die musikalische Entwicklung eines Genies

Freitag, 23. Oktober 2015
20 Uhr Lindenhalle, 19.30 Uhr Einführung

Astor Piazzolla gehört zu den großen musikalischen Genies des 20. Jahrhunderts. Dieser Abend ist seiner musikalischen Entwicklung gewidmet, die im klassischen argentinischen Tango beginnt. In den 50iger Jahren sprengt Piazzolla diese Struktur des traditionellen Tangos, er experimentiert und findet mehr und mehr zu einem eigenen Stil. Seine Musik wird konzertant, jazzig, modern und ist nicht mehr Tänzer gemacht. Piazzolla erobert die Konzertsäle und Jazzfestivals. Sein neuer Stil, der Tango Nuevo, ist ab Ende der 60iger Jahre in der Musikwelt als neuer Begriff präsent. Danach geht seine Entwicklung konsequent als Musiker und Komponist weiter, der sich vom „sozialen“ Tango seiner Wurzeln gelöst hat und seine eigene musikalische Sprache gefunden hat.
Cuarteto Todotango / Roberto Herrera & Laura Legazcue, Tango / Marili Machado, Gesang / Marcelo Nisinman, Bandoneon / Friedemann Wuttke, Gitarre / Infinitum Quartett / Ionut Barlan, Kontrabass / Tänzer der Ballettcompanie des Theaters Ulm

Professor English Clown
Eine Englischstunde mit Clown für Kinder ab 5 Jahren
Kindertheater von und mit Achim Sonntag

Donnerstag, 29. Oktober  2015
10.30 Uhr, Lindenhalle

Professor English Clown ist halb Englischlehrer, halb Clown. Und diese Mischung sorgt dafür, dass die Englischstunde für die Kinder zu einer rundum amüsanten und unterhaltsamen Erfahrung wird.
 

A Cappella Konzert mit Al Dente
Bankdrücker und Musterschüler – Ein Stundenplankonzert

Samstag, 14. November
20 Uhr, Franziskanerkloster

Die A Cappella Gruppe Al Dente aus Biberach und der Region – alle ehemalige St. Martins-Chorknaben in Biberach - macht eine musikalische Zeitreise zurück ins Klassenzimmer zu alten Schulzeiten. Stramm geht es auf die 30 zu für die sieben Sänger von Al Dente. Höchste Zeit, sich rund zehn Jahre nach dem Verlassen der Schulbank umzudrehen und zurückzublicken in die Zeit, in der das Pausenbrot noch fertig geschmiert im Schulranzen wartete und der Feierabend um 12.30 Uhr begann.

„Abenteuer China“ - eine multimediale Reise-Show

Donnerstag, 19. November 2015
20 Uhr, Franziskanerkloster

Theater Sturmvogel war unterwegs in China! Sechs Wochen zu Fuss, auf dem Fahrrad, mit Zug und per Anhalter - in diesem aufregenden Land, das an den Reisenden jeden Tag neue Herausforderungen stellt. Ausgerüstet mit Rucksack und Wörterbuch haben sich die beiden Schauspieler Sandra Jankowski und Frank Klaffke mitten rein in den chinesischen Alltag gestürzt: Ein echtes Abenteuer!

 

„Kauf Mich Ich Küss Dich“
Tanzperformance für Zuschauer ab 12 Jahren
STRADO COMPAGNIA DANZA Ulm

Freitag, 27. November 2015
1. Vorstellung: 10.30 Uhr, Lindenhalle
2. Vorstellung: 20 Uhr, Lindenhalle

Die STRADO COMPAGNIA DANZA und ihre inzwischen zehnjährige, erfolgreiche künstlerische Arbeit ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil der regionalen Kulturszene geworden.
Mit dem Projekt „Kauf Mich Ich Küss Dich“ gastiert die Company zum ersten Mal in Ehingen. Das Thema, dem sich Domenico Strazzeri in dieser Produktion widmet, ist eins der Bestimmenden in unserer Gesellschaft: der Konsum und unser Konsumverhalten.

Kids Abo
Musiktheater für die ganze Familie zu Weihnachten
Der Nussknacker

Donnerstag, 17. Dezember 2015
15 Uhr, Lindenhalle

Ab 14 Uhr gibt es Spielstationen für die kids mit dem Kinderschutzbund
Der Nussknacker ist eine der berühmtesten Geschichten zur Weihnachtszeit. E.T.A. Hoffmann hat dieses Kunstmärchen unter dem Namen Nussknacker und Mäuskönig geschrieben. Als Marie am Weihnachtsabend einen Nussknacker geschenkt bekommt, gibt sie ihn nicht mehr aus der Hand und erlebt nachts Erstaunliches: das Spielzeug erwacht zum Leben!

 

Theater in englischer Sprache
The American Drama Group Europe presents

America: Dreams and Nightmare
The Life and Death of Martin Luther King

Für Zuschauer ab 13 Jahren

Donnerstag, 14. Januar 2016
19 Uhr, Lindenhalle

It is five troubled years since the words “I have a dream” shook Washington and the world. Martin Luther King stands on the balcony of a Memphis motel, exhausted and troubled. His liberal allies in government have deserted him for his opposition to Vietnam, his leadership of the Civil Rights movement is challenged by the radical followers of Malcolm X who accuse him of selling out to the white establishment, his own staff fear he has lost direction as he broadens his targets to include poverty itself, and above all his creed of non-violence is mocked and outflanked by extremists and those who simply see it as a form of surrender. Meanwhile the scheming Edgar Hoover of the FBI holds a dossier on his private life that might be released to the press and President any day now with heaven knows what effect on his reputation. And what is he doing in Memphis supporting a small time strike when he is needed in Washington to coordinate his nationwide campaign against poverty? Seconds after he reaches the balcony to take fresh air a shot rings out. Martin Luther King falls and dies in the arms of his friends. The greatest political visionary of the twentieth century lies dead.

KidsAbo
Der kleine Ritter Trenk  von Kirsten Boie
Familientheater ab 5 Jahren

Samstag, 5. März 2016
15 Uhr, Lindenhalle

„Leibeigen geboren, leibeigen gestorben, leibeigen ein Leben lang“ – so hieß es einst im Mittelalter. Doch der Bauernjunge Trenk denkt gar nicht daran, sich auch daran zu halten. Als sein Vater einmal mehr vom Ritter Wertolt, dem Wüterich, bestraft wird, hat Trenk genug. Mit seinem Ferkel an der Leine macht er sich auf den Weg in die nächste Stadt, denn Stadtluft macht ja bekanntlich frei. Aber wie das im Leben manchmal so ist: Erstens  kommt es anders und zweites als man denkt, und so hält sein Weg so manche Überraschung für ihn parat.

Karma? Schicksal? Pech gehabt?
Ein Theater-Comedy-Solo für Zuschauer ab 14 Jahren

Donnerstag, 17. März 2016
10.30 Uhr, Lindenhalle

„Wie soll ich den Sinn des Lebens verstehen, wenn ich nicht mal weiß, wie so ein Dreisatz funktioniert?“
Es geht um die großen Fragen, die ganz großen. Um Fragen, die sich vermutlich jeder schon mindestens einmal in seinem Leben gestellt hat oder die er sich früher oder später stellen wird. Fragen wie: Wo geht’s hin – und warum ich? Was soll das Ganze? Steckt da irgendein tieferer Sinn dahinter? Und wenn ja – was ist meine Aufgabe? Antworten gibt es viele. Aber welche stimmt? Kann man das überhaupt feststellen? Oder ist das alles nur eine Glaubensfrage. Glauben ist ja schön und gut – wenn man dran glaubt. Tja, wer’s glaubt wird dämlich. Also doch alles Vorsehung? Karma? Schicksal? Pech gehabt?

 

The John Dowland Concept

Samstag, 16. April 2016
20 Uhr, Franziskanerkloster

Unter dem Titel „The John Dowland Concept“ haben die Musiker Friedemann Wuttke, Gitarre, Sarah Sun, Gesang, Jochen Feucht, Saxophon und Werner Matzke, Barockcello ein Programm konzipiert, das dem berühmten englischen Renaissance Komponisten John Dowland gewidmet ist.

In diesem Quartett bilden Barock Cello und Gitarre den harmonischen Boden, über welchem sich die Singstimme und das Saxophon entfalten können. Singstimme und Saxophon übernehmen mal alleine und auch zusammen die Melodien, wobei das Saxophon sich frei macht und über die wundervollen Themen von John Dowland improvisiert. Ein Programm, welches seine Energie aus der Stille heraus entfaltet, mit wechselnden Besetzungen facettenreich erklingt und jedem Spieler Raum gibt für diese atemberaubende und schöne Musik.

Theater für Kinder ab 2 Jahren
Frau Wassily sieht Blau
Ein Theaterspiel mit Christiane Kampwirth

Dienstag, 19. April 2016
10.30 Uhr, Franziskanerkloster

„Menschen sind auf der Welt, weil das Leben schön ist!“
Eine große Lupe braucht Frau Wassily, mehr nicht. Damit sieht sie das Geheimnis hinter den Dingen. Sie entdeckt den tanzenden Hut, den Schalter für Alles und natürlich das schönste Blau. Was in einem ganz normalen Spielzeugregal beginnt, wird alsbald eine überraschende Reise zu dem Witz der alltäglichen Gegenstände und kleinen Ereignisse.


Reise zum Mittelpunkt des Waldes von Finn-Ole Heinrich
Ein Theatersolo mit einem Schauspieler für Zuschauer ab 8 Jahren

Dienstag, 26. April 2016
10.30 Uhr, Lindenhalle

Reuber hat die Nase voll von den zahllosen Kindern, die ihn in seinem Wald stören, um von ihm die Geheimnisse des Räuberlebens zu erfahren. Er ist keine Räuberschule! Und überhaupt hat er sich ganz sicher nicht für ein Leben im Wald entschieden, damit ihm Bälger die Bude einrennen. Davon abgesehen hat er überhaupt keine Zeit für Kinderkram. Projekte wie Raubzüge planen, Bären erschrecken, Socken vollstinken und seine Messer schärfen lasten ihn komplett aus. Genau ein einziges Mal wird er sich deshalb auf eine verfluchte Bühne stellen und den Kindern vom Räuberdasein ein kleines Liedchen singen – und dann nie wieder.

Zum Seitenanfang      
 
powered by KIRU