Seite drucken
Stadt Ehingen (Donau) (Druckversion)

Betreuungsformen und -zeiten

Betreuungsformen und -zeiten

Die Eltern können zwischen verschiedenen Betreuungsformen und Betreuungszeiten wählen. Hierbei ist zu beachten, dass nicht in jeder Einrichtung sämtliche Formen bzw. Zeiten angeboten werden können. Kirchliche Träger haben gegebenenfalls abweichende Regelungen.

1. Regelbetreuung

Das klassische Regelangebot sieht eine Betreuung am Vormittag sowie an verschiedenen Nachmittagen vor. Die Kinder gehen über den Mittag nach Hause. Die Betreuungszeit beträgt 30 Stunden pro Woche. Folgendes Zeitmodelle wird in städtischen Einrichtungen angeboten:

  • Montag bis Freitag: 7:30 – 12:30 Uhr sowie zwei Nachmittage 13:30 – 16:00 Uhr

2. Verlängerte Öffnungszeiten

Im Rahmen der verlängerten Öffnungszeiten findet täglich eine durchgehende sechsstündige Betreuung statt. Die Betreuungszeit pro Woche beträgt 30 Stunden. Folgendes Zeitmodell wird angeboten:

  • Montag bis Freitag: 7:00 – 13:00 Uhr.

3. Verlängerte Öffnungszeiten plus

Im Rahmen der verlängerten Öffnungszeiten plus findet täglich eine durchgehende siebenstündige Betreuung statt. Die Betreuungszeit pro Woche beträgt 35 Stunden. Folgendes Zeitmodell wird angeboten:

 

  • Montag bis Freitag: 07:00 - 14:00 Uhr

4. Ganztagsbetreuung

Die Stadt Ehingen verfolgt konsequent das Ziel ein durchgängiges Betreuungsangebot von 7:00 – 17:00 Uhr vom Krippenkind bis hin zum Grundschüler sicherzustellen. In mehreren Einrichtungen sind deshalb Ganztagsgruppen vorhanden. Folgendes Zeitmodell wird angeboten:

  • Ganztagsbetreuung:
    Montag bis Donnerstag 7:00 – 17:00 Uhr
    Freitag 7:00 – 14:00 Uhr

Ganztagsbetreuung bieten an: Kinderkrippe Wichtelstube, Kindergarten Büchele, Kinderhaus Rosengarten, Kath. Kindergarten St. Franziskus, Kath. Kindertagesstätte Ulrika-Nisch und der evangelische Kindergarten Regenbogenhaus.

http://www.ehingen.de//kultur-bildung/bildung/kinderbetreuung/betreuungsformen-und-zeiten