Stadt Ehingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Suche

Suchlupe
Veranstaltungs-
kalender
Stadtplan Language
Navigation

Seiteninhalt

Ehingen aktuell - Presseberichte

Skulptur von Robert Schad in Ehingen aufgebaut

[Artikel vom 10.04.2019]

Robert Schad zeigt Oberbürgermeister Alexander Baumann das Modell seiner Skulptur.
Robert Schad zeigt Oberbürgermeister Alexander Baumann das Modell seiner Skulptur.

"Von Ort zu Ort" nennt sich das Skulpturenprojekt des in Ravensburg geborenen Stahlbildhauers Robert Schad, das derzeit in fünf Landkreisen der oberschwäbischen Region realisiert wird. Dazu werden rund 60 großformatige Skulpturen in über 40 Orten aufgestellt. Ehingen ist bei diesem Kunstprojekt gleich mit zwei Standorten vertreten.
 
Nach dem Aufbau der Skulptur TABAT bei Schloss Mochental ging es am vergangenen Mittwoch in der Marie-Curie-Straße ans Werk: In zwei Teilen wurde die 3,5 Tonnen schwere Stahlskulptur MARRAK, die erst vor kurzem in Portugal entstanden ist, angeliefert und von Mitarbeitern des städtischen Bauhofs aufgestellt. Nach knapp anderthalb Stunden war das Werk vollbracht.
 
Ab sofort kann die Skulptur ihren Dialog mit der Kranlandschaft des benachbarten Liebherr-Werks aufnehmen - ein Dialog, der nicht zuletzt entscheidend für die Standortwahl war: "Auf diese Weise wird eine dynamische Verbindung zwischen Industrie und Kunst geschaffen", erläutert der Künstler Robert Schad den besonderen Reiz dieses Ortes.
 
Noch bis zum nächsten Frühjahr erhält die Stadt Ehingen die Skulptur als Leihgabe.

Weitere Informationen

Kontakt Pressestelle

Pressestelle
der Stadt Ehingen (Donau)
Marktplatz 1
89584 Ehingen (Donau)
Telefon 07391 503-223
Fax 07391 503-4223
E-Mail-schreiben

Archiv - Ehingen Presseberichte

Hier können Sie das Archiv der Berichte aus "Ehingen aktuell" aufrufen.