Stadt Ehingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Suche

Suchlupe
Veranstaltungs-
kalender
Stadtplan Language
Navigation

Seiteninhalt

Auf einen Blick

Politisches Kabarett mit Matthias Deutschmann

Ein Großmeister des politischen Kabaretts tritt am Donnerstag, 26. April, um 19.30 Uhr in der Lindenhalle in Ehingen auf. Matthias Deutschmann ist der Mann mit dem Cello und ein brillanter Kabarettist, der hochintelligentes Polit-Theater zeigt, bitterböse und unprätentiös, mal hart am Rande der Erträglichkeit, vorgetragen mit süffisant-sonorer Stimme und messerscharf. Politische Komfortzonen sind bei ihm Fehlanzeige! Deutschmann präsentiert in Ehingen sein Opus Dreizehn mit dem Titel „Wie sagen wir’s dem Volk?“.

Matthias Deutschmann ist seit 1979 in der deutschen Kabarettszene beheimatet, trat zunächst als Mitglied verschiedener Kabarettgruppen auf. Er war Gründungsmitglied des Kabaretts „Schmeißfliege“, das seinen Namen einem Diktum des damaligen CDU/CSU Kanzlerkandidaten Franz Josef Strauß verdankt: „Mit Ratten und Schmeißfliegen führt man keine Prozesse.“ Zusammen mit Joschi Krüger und Cornelia Peschko gründete er später das „Executiv Cabaret“.1984 bis 1986 arbeitete Matthias Deutschmann zudem als Texter für das Düsseldorfer Kom(m)ödchen. Seit den 1980iger Jahren bereist er mit seinen Soloprogrammen Deutschland und ist mit vielen Aufzeichnungen im Fernsehen vertreten.

Deutschmanns Markenzeichen ist das Cello, das er in seinem Programm als lyrischen Kontrapunkt zu seinen oft giftigen Pointen einsetzt.

Kartenvorverkauf: www.kulturamt-ehingen.de und www.reservix.de.

Weitere Informationen

Kontakt Kulturamt

Kulturamt
Franziskanerkloster
Spitalstraße 30
89584 Ehingen

Telefon 07391 503-503
Fax 07391 503-555
E-Mail schreiben

Veranstaltungen