Seite drucken
Stadt Ehingen (Donau) (Druckversion)

Schloss Mochental

Galerie Schrade Schloß Mochental

Moderne Kunst und barockes Ambiente: Diese beiden Welten treffen in Schloß Mochental aufeinander und sorgen für spannende Kontraste.

Das um 1730 erbaute dreiflügelige Schloss mit seinen 365 Fenstern gehörte früher zum Kloster Zwiefalten und diente seinerzeit als Sommersitz der Äbte. Heute ist das herrschaftliche Schloß Mochental in Ehingen-Kirchen seit 1985 Hauptsitz der Galerie Ewald Karl Schrade. Auf 2.500 m² Fläche zeigt die Galerie regelmäßig wechselnde Ausstellungen von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwart. Die barocke Schlossarchitektur und die landschaftlich reizvolle Umgebung lassen den Besuch dabei zu einem besonderen kulturellen Erlebnis werden. Die Galerie Schrade bietet (Kunst-)Genuss rundum: Im Büchershop und in dem beliebten Art-Cafè finden Sie Informatives und Unterhaltsames, Sie erleben aber auch Ruhe, Geselligkeit und gute Gespräche.

Pauschale "Bier, Barock und Besen"

Genießen Sie 3 Tage lang Bier, Barock und Kunst in der vielfach prämierten Bierkulturstadt Ehingen! Ein Höhepunkt Ihrer Reise ist der Ausflug zum Barockschloss Mochental, dessen renommierte Galerie auf 2.500 m² wechselnde Ausstellungen von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwart präsentiert. Schloß Mochental beherbergt darüber hinaus das weltweit erste Besenmuseum mit Exponaten vom perlenbestickten Tischbesen bis zum kenianischen Affenschwanzbesen. Außerdem lernen Sie die Bierkulturstadt von ihrer schönsten Seite kennen, wenn Sie sich im historischen Brauhaus Schwanen mit regionalen Schmankerln verwöhnen lassen.

Einzigartiges Besenmuseum

Schloß Mochental beherbergt darüber hinaus das weltweit erste Besenmuseum! Vom Allgäuer Stubenbesen über den kenianischen Affenschwanzbesen bis zum perlenbestickten Tischbesen reichen die vielfältigen Erscheinungsformen dieses Alltags-Handwerkszeugs.
TIPP: Die schönsten Schlosserlebnisse in Oberschwaben-Allgäu

http://www.ehingen.de//freizeit-touristik/aktiv-natur/schloss-mochental