Stadt Ehingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Suche

Suchlupe
Veranstaltungs-
kalender
Stadtplan Language
Navigation

Seiteninhalt

Die Ehinger Jahrmärkte

Buntes Markttreiben
Buntes Markttreiben

Schon im Mittelalter gehörten die Jahrmärkte zu den wichtigsten Ereignissen in den aufstrebenden Städten. Jahrmärkte haben auch in Ehingen eine lange Tradition. Schon 1430 übertrug Kaiser Sigismund der Stadt das Recht, Jahrmärkte abzuhalten. Waren die Jahrmärkte früher wirtschaftlich bedeutsam, weil sie von weit gereisten Kaufleuten und Handwerkern besucht wurden, was dem Handel völlig neue Absatzchancen eröffnete, so sind sie heute vor allem Publikumsmagnet und volkswirtschaftlicher Multiplikator der Region. Auch heute noch erfüllt der Jahrmarkt soziale Funktionen: Auf ihm werden Nachrichten ausgetauscht, alte Bekannte getroffen und Freundschaften gepflegt.

Traditionell finden in Ehingen jährlich sechs große Märkte statt

Der Lichtmessmarkt
am ersten Dienstag im Februar

Der Kreuzerhöungsmarkt
am dritten Dienstag im September

Der Ostermarkt
am Dienstag vor Ostern

Der Allerseelenmarkt
am Dienstag nach Allerheiligen

Der Pfingstmarkt
am Dienstag vor Pfingsten

Der Nikolausmarkt
am ersten Dienstag im Dezember

Aktuelles für Händler und Kunden

Keine Einträge

Es sind derzeit leider keine Einträge in der Datenbank vorhanden.

Weitere Informationen

Veranstaltungen