Stadt Ehingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Suche

Suchlupe
Terminbuchung
Bürgerbüro
Veranstaltungs-
kalender
Stadtplan Tickethotline Amtliche Be-
kantmachungen
Navigation

Seiteninhalt

Umrüstung auf LED-Straßenbeleuchtung in Ehingen (Donau)

Projektförderung

Das Projekt "KSI: Umrüstung auf LED-Technik in Teilen von Ehingen und dem Teilort Erbstetten (OD)" wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Die Abwicklung des Förderprojekts erfolgt über den Projektträger Jülich.

Förderkennzeichen: 03K08166

Laufzeit: 01.10.2018 bis 30.06.2020

Ziel und Inhalt:

Dauerhafte Energieeinsparung durch die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED Technik.

Die Stadt Ehingen erneuert die Straßenbeleuchtung in Ehingen und in dem Ortsteil Erbstetten. Die bestehende Straßenbeleuchtung ist derzeit mit HQL-Technik ausgestattet. Diese wird auf die energieeffizientere LED-Technik umgerüstet.

Durch die neue LED Technik wird der Energieverbrauch um ca. 91% reduziert. Dies entspricht einer CO²-Einsparung von 1.345 Tonnen über die gesamte Lebensdauer.


Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Hier kommen Sie auf die Seite von BMU zum Thema Klimaschutz.

Hier kommen Sie auf die Seite des PtJ zum Thema Klimaschutz.

Weitere Informationen

Stadtbauamt

Abteilung Tiefbau
Thomas Dürmer
Marktplatz 1
89584 Ehingen (Donau)

Telefon 07391 503-252
Fax 07391 503-4293
E-Mail schreiben