Stadt Ehingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Suche

Suchlupe
Veranstaltungs-
kalender
Stadtplan Language
Navigation

Seiteninhalt

Termine Kultur & Bildung

Anzeigen:
Suchtext:

Feb
28
Familie Winckelhofer
28.10.2018 bis 03.02.2019
Veranstalter: Museum Ehingen, Stadtarchiv Ehingen, Museumsgesellschaft Ehingen
Ort: Museum Ehingen

28. Okt. 2018 - 3. Febr. 2019

Familie Winckelhofer

Ausstellungseröffnung

28. Okt. 2018, 11:00 Uhr

 


Öffnungszeiten

Mittwoch        10:00—12:00 Uhr und 14:00—17:00 Uhr
Samstag und Sonntag                       14:00—17:00 Uhr

Feb
09
150 Jahre Eisenbahngeschichte Ehingen
09.12.2018 bis 03.02.2019 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt Ehingen, Museumsgesellschaft Ehingen e.V., Eisenbahnfreunde Ehingen e.V.
Ort: Musuem Ehingen

Ausstellungseröffnung am 9. Dezember 2018 um 14:00 Uhr

2019 jährt sich zum 150ten Mal die Eröffnung der Eisenbahnverbindung von Ulm nach Ehingen. Aus diesem Anlass  findet im Museum Ehingen in Zusammenarbeit mit den Eisenbahnfreunden Ehingen e. V. eine Sonderausstellung statt. Neben zahlreichen Lokomotiven und Eisenbahnwagenmodellen, ist auch ein eigens gebautes vorbildgetreues Modell der damaligen Bahnhofsanlage mit Empfangsgebäude, Lok- und Güterschuppen zu sehen.

Öffnungszeiten:

Mi        10-12 Uhr und 14-17 Uhr

Sa/ So  14-17 Uhr

Feb
10
Sepp Mahler "Spüre das Leben"
10.12.2018 bis 10.02.2019
Veranstalter: Stadt Ehingen Kulturamt / Kunstfreunde e.V.
Ort: Städtische Galerie Ehingen

Wie sein Landsmann HAP Grieshaber gehört Sepp Mahler zu den oberschwäbischen Künstlerpersönlichkeiten, geboren zu Beginn des 20.Jhd., deren Biografie und Werk untrennbar mit der Zeitgeschichte verbunden sind. „S.M. war ein Heimatmaler im besten Sinne, der Heimat als Seelenwurzel begriffen hat, aus der heraus sich der Mensch für die ganze Welt öffnen kann.“ (Walter Frei)
Seine Kunst erzählt vom harten Los der Torfarbeiter seiner Heimatstadt Wurzach und der „Niemandsleute“, Entwurzelte der Weltwirtschaftskrise, deren Schicksal er auf seinen Vagabundenreisen in den 20er Jahren durch ganz Europa teilte. Sie erzählt von Ausgrenzung und der Sehnsucht nach einem christlich-brüderlichen Miteinander, aber auch von der Schönheit der Natur und einem göttlichen Geist, der aller Schöpfung innewohnt.
S.M. ging es immer darum, das Leben in all seinen Facetten unmittelbar zu spüren – seine Kunst ist heute aktueller denn je.

Städt. Galerie Ehingen
Öffnungszeiten: Mi.,Sa.,So.: 14 bis 17 Uhr

 

Dez
11
Forum Philosophie- Geschichtsphilosophie
11.12.2018 um 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort: Kultur-Cafe im Franziskanerkloster, Spitalstraße 30

Weitere Infos: www.vhs-ehingen.de

Dez
12
"Müssen denn alle Medikamente sein?" Polypharmazie bei älteren Menschen
12.12.2018 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis
Ort: Hopfenhaus Restaurant Gesundheitszentrum Ehingen, Spitalstraße 29, Ehingen

Dr. med. Michael Jamour, Chefarzt; Facharzt für Innere Medizin, Klinische Geriatrie, Physikalische Therapie; Geriatrische Rehabilitationsklinik Ehingen
Beschreibung:
Mit dem Alter nehmen die Erkrankungen zu – der individuelle Arzneimittelverbrauch meist auch. Etwa die Hälfte aller über 75-Jährigen nimmt im Durchschnitt fünf oder mehr Medikamente ein. Bei oftmals eingeschränkten gesundheitlichen Ressourcen steigt das Risiko für Nebenwirkungen und Fehldosierungen zudem deutlich an und ist sehr oft die Ursache für einen Klinikaufenthalt. Manche Medikamente spielen in diesem Zusammenhang eine besondere Rolle und machen das Management der Multimedikation im Alter zu einer großen Herausforderung, die viel Fingerspitzengefühl und Wachsamkeit erfordert.
Müssen denn alle Medikamente wirklich sein? Es ist nachvollziehbar, dass die Einnahmetreue des Patienten mit jedem zusätzlichen Medikament abnimmt und besonders ältere Menschen deshalb engmaschig zu begleiten sind. Doch wie kann der Arzt priorisieren? Welche Erkrankungen müssen zwingend behandelt werden? Was benötigt der Patient wirklich? Welches Medikament ist verzichtbar? Dr. Jamour zeigt in seinem Beitrag, welche Möglichkeiten Ärzte heutzutage haben, um die Risiken einer Multimedikation zu verringern und besser zu kontrollieren.
Eintritt: frei

Dez
14
Die Sterntaler; Kids Abo
14.12.2018 um 15:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt
Ort: Lindenhalle

Es war einmal ein kleines Mädchen, wissbegierig und mutig, das wollte die Welt kennenlernen. So machte es sich, voller Vertrauen und Zuversicht, auf den Weg – mit nichts weiter als den Kleidern, die es am Leib trug und einem Stückchen Brot. Unterwegs verschenkte es nach und nach alles, was es besaß: einem Hungrigen das Stückchen Brot, einer Frierenden seine Jacke ... bis zuletzt, in der Dunkelheit, auch das letzte Hemdchen fiel. Es schien, dass so viel Selbstlosigkeit Glück bringt, denn plötzlich fielen kleine Sterne als Geldstücke vom Himmel und auch noch ein Hemd aus allerfeinstem Linnen. Da hinein sammelte es die Sterntaler.
Und dann war da ja auch noch ein Prinz namens Max... 
Eine spritzige, witzige, voll weihnachtlicher Nächstenliebe bestückte kleine Geschichte mit musikalischen Einlagen.

Märchen nach den Brüdern Grimm für Menschen ab 3 Jahren,
aufgeführt von dem Wittener Kinder- und Jugendtheater

Bildnachweis: Copyright Witki


Tickets hier >>>

Dez
15
Volksmusik zum 3. Advent
15.12.2018 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt
Ort: Lindenhalle

Traditionelle schwäbisch-alemannische Advents- und Weihnachtsweisen mit:
Spundlochmusig
Klarinettenfreunde
Stäffelesgeiger
DreiXang
Ostelsheimer Stubenmusik
Theatergruppe D’ Scheureburzler
Moderation: Wulf Wager


Zu schöner Tradition hat sich mittlerweile die Volksmusik zum 3. Advent entwickelt. Bereits zum 7. Mal singen und musizieren mehrfach ausgezeichnete Ensembles, die sich der traditionellen schwäbisch-alemannischen Volksmusik verschrieben haben.

Die Musikanten und Sängerinnen laden zu einer fröhlich besinnlichen Adventsmusik ein, die so richtig auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmt.

Bildnachweis: Wolf Mayer, Landesmusikrat

Tickets hier >>>

Dez
16
Führung mit Volker Sonntag durch die Ausstellung Sepp Mahler "Spüre das Leben"
16.12.2018 um 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Ehingen / Kunstfreunde e.V.
Ort: Städtische Galerie
Dez
16
"Mein Vater Sepp Mahler" Adelgund Mahler im Gespräch
16.12.2018 um 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Ehingen Kulturamt / Kunstfreunde e.V.
Ort: Städtische Galerie Ehingen
Dez
26
Führung mit Volker Sonntag durch die Ausstellung Sepp Mahler "Spüre das Leben"
26.12.2018 um 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Ehingen / Kunstfreunde e.V.
Ort: Städtische Galerie Ehingen
Einträge insgesamt: 43
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      

Weitere Informationen

Kontakt Kulturamt

Kulturamt
Franziskanerkloster
Spitalstraße 30
89584 Ehingen

Telefon 07391 503-503
Fax 07391 503-555
E-Mail schreiben
www.kulturamt-ehingen.de

Eintrag im Veranstaltungskalender

Um Ihre Veranstaltung in unseren Kalender aufzunehmen füllen Sie bitte das Formular Veranstaltung melden aus.

Den Veranstaltungskalender mit allen Terminen der Stadt Ehingen können Sie hier aufrufen.

Online buchen

Hier können Sie Veranstaltungen online buchen.

Aktuelle Videos

Weitere Videos finden Sie direkt in unserem YouTube-Channel.