Stadt Ehingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Suche

Suchlupe
Veranstaltungs-
kalender
Stadtplan Language
Navigation

Seiteninhalt

Termine Kultur & Bildung

Anzeigen:
Suchtext:

Okt
28
Familie Winckelhofer
28.10.2018 bis 03.02.2019
Veranstalter: Museum Ehingen, Stadtarchiv Ehingen, Museumsgesellschaft Ehingen
Ort: Museum Ehingen

28. Okt. 2018 - 3. Febr. 2019

Familie Winckelhofer

Ausstellungseröffnung

28. Okt. 2018, 11:00 Uhr

 


Öffnungszeiten

Mittwoch        10:00—12:00 Uhr und 14:00—17:00 Uhr
Samstag und Sonntag                       14:00—17:00 Uhr

Dez
09
150 Jahre Eisenbahngeschichte Ehingen
09.12.2018 bis 03.02.2019 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt Ehingen, Museumsgesellschaft Ehingen e.V., Eisenbahnfreunde Ehingen e.V.
Ort: Musuem Ehingen

Ausstellungseröffnung am 9. Dezember 2018 um 14:00 Uhr

2019 jährt sich zum 150ten Mal die Eröffnung der Eisenbahnverbindung von Ulm nach Ehingen. Aus diesem Anlass  findet im Museum Ehingen in Zusammenarbeit mit den Eisenbahnfreunden Ehingen e. V. eine Sonderausstellung statt. Neben zahlreichen Lokomotiven und Eisenbahnwagenmodellen, ist auch ein eigens gebautes vorbildgetreues Modell der damaligen Bahnhofsanlage mit Empfangsgebäude, Lok- und Güterschuppen zu sehen.

Öffnungszeiten:

Mi        10-12 Uhr und 14-17 Uhr

Sa/ So  14-17 Uhr

Dez
10
Sepp Mahler "Spüre das Leben"
10.12.2018 bis 10.02.2019
Veranstalter: Stadt Ehingen Kulturamt / Kunstfreunde e.V.
Ort: Städtische Galerie Ehingen

Wie sein Landsmann HAP Grieshaber gehört Sepp Mahler zu den oberschwäbischen Künstlerpersönlichkeiten, geboren zu Beginn des 20.Jhd., deren Biografie und Werk untrennbar mit der Zeitgeschichte verbunden sind. „S.M. war ein Heimatmaler im besten Sinne, der Heimat als Seelenwurzel begriffen hat, aus der heraus sich der Mensch für die ganze Welt öffnen kann.“ (Walter Frei)
Seine Kunst erzählt vom harten Los der Torfarbeiter seiner Heimatstadt Wurzach und der „Niemandsleute“, Entwurzelte der Weltwirtschaftskrise, deren Schicksal er auf seinen Vagabundenreisen in den 20er Jahren durch ganz Europa teilte. Sie erzählt von Ausgrenzung und der Sehnsucht nach einem christlich-brüderlichen Miteinander, aber auch von der Schönheit der Natur und einem göttlichen Geist, der aller Schöpfung innewohnt.
S.M. ging es immer darum, das Leben in all seinen Facetten unmittelbar zu spüren – seine Kunst ist heute aktueller denn je.

Städt. Galerie Ehingen
Öffnungszeiten: Mi.,Sa.,So.: 14 bis 17 Uhr

 

Jan
19
Walter Frei liest Texte von Sepp Mahler
19.01.2019 um 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Ehingen Kulturamt / Kunstfreunde e.V.
Ort: Städtische Galerie Ehingen
Jan
19
Die Stunde des Unternehmers; Theaterabonnement
19.01.2019 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Kulturamt
Ort: Lindenhalle

Die Stunde des Unternehmers verdichtet die Geschichte eines schwäbischen Patriarchen,
Schaffers und Sturkopfs durch Rückblenden bis in die 1940er-Jahre zu einem Porträt
über Deutschland und Schwaben.


Walter Weicker ist Chef eines Familienunternehmens, das sich zu einem Imperium gemausert hat:
30 Milliarden Euro Umsatz im Jahr. Dass die Banken ihm nun zur Überbrückung einer akuten
Liquitidätskrise einen Kredit verweigern und er sein Unternehmen zerschlagen müsste,
um es zu retten, kann Weicker nicht akzeptieren. An den letzten beiden Tagen des Jahres 2008
versucht er mit allen Mitteln, sein Lebenswerk zu retten, ohne dabei, wie so oft,
Rücksicht auf seine Familie zu nehmen – oder sich selbst.

Aufgeführt vom LTT Tübingen

Einführung 19 Uhr

Bildnachweis: LTT Tübingen


Tickets hier >>>

Jan
22
Die Bremer Stadtmusikanten
22.01.2019 um 14:30 Uhr
Veranstalter: Kulturamt
Ort: Lindenhalle

Vier tierische Musiker schließen sich zusammen, um gemeinsam groß rauszukommen.
Zugegeben: Der Esel ist schon etwas älter und braucht die eine oder andere Verschnaufpause; aber vom Bauern schikanieren lässt er sich deswegen noch lange nicht, tritt ihn vors Schienbein und macht sich aus dem Staub.
Hund und Katze teilen dasselbe Schicksal: Sie sind alt, taugen nicht mehr zu Jagd und Mäusefang und sind ihren Besitzern nur noch eine Last. Mit dem Hahn, der vor dem Suppentopf flieht, ist das Quartett komplett.
Der Esel schlägt vor, die neue Freiheit zu nutzen und sich der Musik zu widmen. In Bremen könne man sich als Stadtmusikant bewerben. Auf ihrem Weg dorthin entdecken sie ein Räuberhaus, worin die Räuber Schlagzu, Laufweg und Denknach sich um ihre Beute streiten. Als die Tiere unter dem Fenster ein erstes Lied anstimmen und sich zur furchteinflößenden Formation aufstellen, suchen die Räuber vorerst das Weite. Die erbeuteten Leckereien lassen sie – zur Freude der vier – im Haus zurück. Doch was eine richtige Räuberbande ist, gibt ein Räuberhaus nicht so leicht auf...

Märchen nach den Brüdern Grimm, mit Live-Musik
Für Zuschauer ab 6 Jahren
Landesbühne Bruchsal

Bildnachweis: Landesbühne Bruchsal

Tickets hier >>>

Jan
27
Führung mit Volker Sonntag durch die Ausstellung Sepp Mahler "Spüre das Leben"
27.01.2019 um 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Ehingen / Kunstfreunde e.V.
Ort: Städtische Galerie Ehingen
Jan
31
Vortrag- Der Brexit
31.01.2019 um 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Ort: Franziskanerkloster, Spitalstraße 30

Weitere Infos: www.vhs-ehingen.de

Feb
01
Willy Nachdenklich
01.02.2019 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt
Ort: Franziskanerkloster

Mit „1 gutes Buch vong Humor her“ erobert die derzeit wohl bekannteste deutsche Online-Figur Willy Nachdenklich nach dem Internet nun auch die Bücherregale.
Was als Witz und aus Langeweile entstand, entwickelte sich über Nacht zur neuen Trendsprache im Internet – dem Vong.
Auf seiner Facebook-Seite „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“ begeistert Willy seine über 350.000 Follower mit parodierten Sinnsprüchen, die vor Rechtschreibfehlern nur so strotzen. Doch einzelne Sprüche sind für Willy nicht genug und in amüsanten, packenden, emotionalen und selbstverständlich nachdenklichen Kurzgeschichten lässt er sich über die Banalitäten des Alltags aus.

Bildnachweis: Michael Golinski


Tickets hier >>>

Feb
03
Ausstellung "weißschwarzweiß" im KunstKeller
03.02.2019 um 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Heidi Moll
Ort: Galerie Cafe KunstKeller in Ehingen-Berg

Ausstellung zum Thema "weißschwarzweiß":

Heidi Degenhardt: Malerei, Porzellan

Monika Mörsch: Keramik,

Heidi Mol: Malerei

Einträge insgesamt: 38
1   |   2   |   3   |   4      »      

Weitere Informationen

Kontakt Kulturamt

Kulturamt
Franziskanerkloster
Spitalstraße 30
89584 Ehingen

Telefon 07391 503-503
Fax 07391 503-555
E-Mail schreiben
www.kulturamt-ehingen.de

Eintrag im Veranstaltungskalender

Um Ihre Veranstaltung in unseren Kalender aufzunehmen füllen Sie bitte das Formular Veranstaltung melden aus.

Den Veranstaltungskalender mit allen Terminen der Stadt Ehingen können Sie hier aufrufen.

Online buchen

Hier können Sie Veranstaltungen online buchen.

Aktuelle Videos

Weitere Videos finden Sie direkt in unserem YouTube-Channel.