Stadt Ehingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Suche

Suchlupe
Veranstaltungs-
kalender
Stadtplan Language
Navigation

Seiteninhalt

Hoher Stellenwert

Max Mutzke
Max Mutzke

Kultur, Schulen und Sport. Diese drei Bereiche haben in Ehingen einen hohen Stellenwert. Umso mehr gibt es zahlreiche Verbindungen zwischen den einzelnen Feldern, den einzelnen Institutionen und den verschiedensten Disziplinen. Daher ist eine enge Verbindung und Zusammenarbeit zwischen diesen Bereichen wichtig. Kultur ist weder eine freiwillige noch eine kommunale Pflichtaufgabe, sondern schlicht ein Notwendigkeit in einer Stadt. Sie ist zu einem harten Standortfaktor einer Kommune geworden. Hier drücken sich menschliche Lebensgestaltung und Aktivitäten aus. Vor allem in einer sich ständig wandelnden Gesellschaft und einer sich stetig erneuernden Medienlandschaft muss sich eine Kulturlandschaft regelmäßig neu definieren und neu ausrichten. Erst Kultur macht eine Stadt wohnlich, lebenswert, „urban“.

In der Stadt Ehingen (Donau) gibt es zahlreiche Kulturträger, die in ihrer Gesamtheit und Vielfalt alle gar nicht genannt werden können, doch bedingt gerade diese Vielzahl eine Kulturverwaltung, wenn Vitalität, Struktur und die Qualität der gesamten Kulturarbeit erhalten werden soll. Denn hieraus ergibt sich ihr Auftrag, eine Grundausstattung an kulturellen Aktivitäten zu gewährleisten, Kulturakteure zu unterstützen und die gesamtstädtische Kulturlandschaft zu begleiten und weiterzuentwickeln. Kulturarbeit, -förderung und Kulturverwaltung sind die Schlagworte, die die Arbeit der Verwaltung prägen. Wesentlicher Bestandteil der Kultur einer Stadt ist ihre Geschichte. Diese bestimmt das Selbstverständnis ihrer Bürgerinnen und Bürger mit und ihre Kenntnis bringt Gästen der Stadt ihren Aufenthaltsort näher. Pflege und Vermittlung der Stadtgeschichte sind zentrale Aufgaben von Stadtarchiv und städtischem Museum. Dokumentieren und konservieren, aber auch durch Sammeltätigkeit historisches Kulturgut für die Zukunft zu gewinnen, erforschen, aufarbeiten und anschaulich machen, sind Aufgaben dieser beiden Institutionen. Dabei erfreuen sie sich eines regen Zuspruches.

Ein weiterer Bereich ist die Volksbildung. Die hohen Schüler-, Teilnehmer- und Besucherzahlen von Volkshochschule, Bücherei und Jugendmusikschule zeigen, wie wichtig diese Einrichtungen sind und belegen die gute Akzeptanz dieser Einrichtungen bei den Bürgerinnen und Bürgern. Eine breite Basis an Angeboten macht es den Bürgerinnen und Bürgern leicht, das passende Bildungsangebot auszuwählen. Ein weiteres Betätigungsfeld ist die Organisation und Durchführung von Theater- und Kleinkunstvorstellungen, Musikveranstaltungen, Ausstellungen, Lesungen, der Förderung von Vereinen und Initiativen. Hinzu kommt die Verwaltung und Bespielung des Kultur- und Tagungszentrums, der Lindenhalle. Die hohen Besucherzahlen der zahlreichen und vielfältigen Veranstaltungen in unserer Stadt zeigen, dass das Kulturangebot im Zusammenspiel der Kulturakteure und der Verwaltung, aber auch der Kulturverwaltung selbst, reiche Früchte trägt und aus dem vielfältigen Freizeitangebot in Ehingen nicht mehr wegzudenken ist.

Anzeigen:
Suchtext:

Aug
01
Information zu Schwangerschaft und Geburt, Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen
01.08.2018 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis
Ort: Gesundheitszentrum Ehingen, Konferenzbereich

Das Geburtshilfe-Team der Frauenklinik Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte zu einem Infoabend ein. Erfahren Sie, was uns als "Babyfreundliche Geburtsklinik" auszeichnet, was familienorientierte Geburtshilfe bedeutet, welche Vorbereitungs- und Nachsorgeangebote Sie nutzen können, wie sicher Sie sich bei uns fühlen dürfen und welche Formen der sanften und individuellen Geburt es gibt. Sie und Ihr Baby sind bei uns in guten Händen.

Aug
03
IRO - International Regions Symphony Orchestra
03.08.2018 um 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Veranstalter: Kulturamt
Ort: Lindenhalle

Hochqualifizierte Musiker aus der ganzen Welt bilden das außergewöhnliche Orchester, das mit seiner ansteckenden Emotionalität das Publikum mitreißt.
Jugendlicher Enthusiasmus, Multikulturalität und Musizieren auf höchstem Niveau – so könnte man in wenigen Worten das International Regions Symphony Orchestra umschreiben.
Leitung: Wolfram Christ, Solist: Martin Spangenberg, Klarinette
Programm: Wolfgang A. Mozart: Klarinettenkonzert, A-Dur, KV 622 für Klarinette und Orchester und Gustav Mahler: 1. Sinfonie, D-Dur

Tickets hier >>>

Sep
05
Information zu Schwangerschaft und Geburt, Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen
05.09.2018 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis
Ort: Gesundheitszentrum Ehingen, Konferenzbereich

Das Geburtshilfe-Team der Frauenklinik Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte zu einem Infoabend ein. Erfahren Sie, was uns als "Babyfreundliche Geburtsklinik" auszeichnet, was familienorientierte Geburtshilfe bedeutet, welche Vorbereitungs- und Nachsorgeangebote Sie nutzen können, wie sicher Sie sich bei uns fühlen dürfen und welche Formen der sanften und individuellen Geburt es gibt. Sie und Ihr Baby sind bei uns in guten Händen.

Sep
09
"Tag des offenen Denkmals"
09.09.2018 um 11:00 Uhr
Veranstalter: Museum Ehingen, Stadtarchiv Ehingen


 "Entdecken, was uns verbindet"

 mit Dr. Ludwig Ohngemach

 

Sep
12
Diabetes - Stiller Start und ernste Folgen
12.09.2018 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis
Ort: Hopfenhaus Restaurant Gesundheitszentrum Ehingen, Spitalstraße 29, Ehingen

Dr. med. Rudi Sauer, Oberarzt; Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie; Fachabteilung Innere Medizin, Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen
Beschreibung:
Ein erhöhter Blutzucker bleibt vor allem am Anfang des Diabetes mellitus Typ 2 mit noch unspezifischen Symptomen und wenig Beschwerden meist unbemerkt. Dass Gefahren und Folgen zu diesem Zeitpunkt noch keine Rolle spielen und unterschätzt werden, ist ein schwerwiegendes Versäumnis. Warum? Die Folgen eines nicht oder unzureichend behandelten Diabetes können beinahe jeden Bereich des Körpers betreffen und dauerhaft schädigen. Besonders das Schlaganfall- und / oder Herzinfarktrisiko ist bei Patienten mit erhöhtem Blutzucker deutlich erhöht. Blieb der Diabetes lange unerkannt und unbehandelt können ernste Spätfolgen wie Sehstörungen oder Nierenschädigungen auftreten – in manchen Fällen sogar Amputationen nötig sein.
Zögern Sie deshalb nicht, Ihren Arzt anzusprechen und um Abklärung zu bitten, denn nur die Früherkennung ist der beste Schutz vor einem stillen Start mit ernsten Folgen.
Eintritt: frei

Nov
30
Jo Winter "Widerspiel"
30.09.2018 bis 25.11.2018
Veranstalter: Städtische Galerie Ehingen / Kunstfreunde e.V.
Ort: Städtische Galerie Ehingen

Holzskulpturen als verschlossene Machtmonumente / im Inneren das Schweigen hermetischer Schattenräume /
gesprengt von der Lebenskraft des frischen Holzes / pflanzliche Urformen entfaltet zu Symbolen des Menschlichen /
ein Mikrokosmos rätselhafter Zeichnungen

Okt
10
Wie denn nun? - Macht Arbeit krank oder gesund?
10.10.2018 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis
Ort: Hopfenhaus Restaurant Gesundheitszentrum Ehingen, Spitalstraße 29, Ehingen

Dr. med. Rudolf Metzger, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ehem. Ärztlicher Direktor des ZfP Bad Schussenried
Beschreibung:
Regelmäßig können wir in der Zeitung lesen, dass uns die Arbeit krank macht. Auffällig ist, dass insbesondere psychische Störungen immer häufiger zu Krankschreibungen führen. Und nicht nur das – die Dauer der Arbeitsunfähigkeit ist dabei meist deutlich länger als bei anderen Erkrankungen. Hat sich unsere Arbeitswelt so sehr verändert, dass wir dem psychischen Stress zunehmend nicht mehr gewachsen sind?
Erschöpft, ausgelaugt, kraftlos – wer hätte nach einer anstrengenden Arbeitswoche nicht schon einmal so gefühlt? Andererseits zeigen Untersuchungen, dass Arbeitslosigkeit oftmals noch viel deutlichere Symptome hervorruft. Doch wo verläuft die Grenze zwischen krankmachender und gesundheitsfördernder Arbeit? Was ist wissenschaftlich belegt?
Dr. Metzger hat diese spezielle Thematik und ihre Entwicklungen über Jahre verfolgt. Er nennt Ursachen und Symptome psychischer Erkrankungen, die nicht selten mit der Arbeitssituation in Verbindung gebracht werden und genau dort schließlich auch zu erheblichen Einschränkungen führen. Informieren Sie sich, wie man die Hinweise früh erkennen kann bzw. welche therapeutischen Ansätze und Tipps es für den Umgang damit gibt.
Eintritt: frei

Okt
10
Information zu Schwangerschaft und Geburt, Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen
10.10.2018 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis
Ort: Gesundheitszentrum Ehingen, Konferenzbereich

Das Geburtshilfe-Team der Frauenklinik Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte zu einem Infoabend ein. Erfahren Sie, was uns als "Babyfreundliche Geburtsklinik" auszeichnet, was familienorientierte Geburtshilfe bedeutet, welche Vorbereitungs- und Nachsorgeangebote Sie nutzen können, wie sicher Sie sich bei uns fühlen dürfen und welche Formen der sanften und individuellen Geburt es gibt. Sie und Ihr Baby sind bei uns in guten Händen.

Okt
21
"Tag der Steine"
21.10.2018 um 14:00 Uhr
Veranstalter: Museum Ehingen, Stadtarchiv Ehingen

Infostelle Geopark Schwäbische Alb

 

Okt
24
Konzert des Heeresmusikkorps der Bundeswehr
24.10.2018 um 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstalter: Lions-Club Ehingen/Alb-Donau
Ort: Lindenhalle Ehingen
Einträge insgesamt: 28
«      1   |   2   |   3      »      

Weitere Informationen

Kontakt Kulturamt

Kulturamt
Franziskanerkloster
Spitalstraße 30
89584 Ehingen

Telefon 07391 503-503
Fax 07391 503-555
E-Mail schreiben
www.kulturamt-ehingen.de