Stadt Ehingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Suche

Suchlupe
Veranstaltungs-
kalender
Stadtplan Language
Navigation

Seiteninhalt

Vielfältiges Musikprogramm

Jazztage
Jazztage

Ehingen bietet ein reichhaltiges Musikprogramm. Das städtische Kulturamt, die Volkshochschule und die Musikschule bieten eine Fülle musikalischer Einzelveranstaltungen. Zwei Festivals haben einen festen Platz im Kulturleben der Stadt: der musiksommer ehingen und die Ehinger Jazztage.

Zahlreiche Musikvereine und Chöre treten im Jahreskreis als Musiker aber auch als Konzertveranstalter auf. Die Kirchen pflegen eine lange Tradition mit ansprechenden Konzerten in den Gotteshäusern.

Konzertveranstaltungen des Kulturamts & Tickets

Von Musical, über Volksmusik bis hin zur Klassik bieten die Veranstaltungen des Kulturamts.
Tickets für die einzelnen Musikveranstaltungen sind hier erhältlich.

Anzeigen:
Suchtext:

Mai
01
MaiJazz in der BrauereiWirtschaft
01.05.2019 um 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Veranstalter: BrauereiWirtschaft
Ort: BrauereiWirtschaft Ehingen-Berg

"Hot Reeds & Rythm"

Karten gibt s beim Jazzclub Ehingen.

Mai
04
Brass & Cabaret
04.05.2019 um 20:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Veranstalter: Bass Band Oberschwaben-Allgäu e.V.
Ort: Lindenhalle
Mai
05
Frl. Wommy Wonder
05.05.2019 um 18:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt
Ort: Lindenhalle

Echt jetzt?!
35-jähriges Bühnenjubiläum

Vom Ehinger Kolleg St. Josef zum Travestiekünstler Nr. 1 in Baden-Württemberg: So könnte man die Karriere von Frl. Wommy Wonder, alias Michael Panzer, umschreiben. In Riedlingen geboren, war Panzer von 1988 bis 1989 im sogenannten Kasten in Ehingen Internatsschüler des Ambrosianums, wo er auch seine ersten Auftritte hatte. Nach abgeschlossenem Studium in katholischer Theologie und Germanistik mit Schwerpunkt auf alten Sprachen widmete er sich ab 1984 ganz der Bühne. 2018 kehrt er nach Ehingen zurück und feiert in der Lindenhalle sein 35-jähriges Bühnenjubiläum.

Mit dem Programm Echt jetzt?! präsentiert Frl. Wommy Wonder einen neuen Mix aus Kabarett, Comedy, Travestie und Chanson mit Lachmuskelkatergarantie für Herz, Hirn und Zwerchfell, der auch die schweren Themen der Zeit nicht scheut: Unterhaltung mit Haltung. Parodien sind nicht ihr Ding, Starkopie schon gar nicht, Federkrägen gibt es aus Prinzip nicht. Und sie legt Wert auf den kleinen Unterschied zwischen Cabaret und Kabarett. Frl. Wommy Wonder ist eine Kunstfigur, die so authentisch ist, dass sie keine Kunstfigur mehr ist, in keine Schublade passt und daher gern mal aus dem Rahmen fällt – mit allen Ecken und Kanten, und körperlich auch mit Rundungen.

Bildnachweis: Geschwill, Hape-Arreks
 
Tickets hier >>>

Mai
10
Klassenvorspiel, Klasse: Andrea Linz
10.05.2019 um 18:00 Uhr
Veranstalter: Musikschule der Stadt Ehingen
Ort: Franziskankerkloster

Schülerinnen und Schüler der Blockflötenklasse von Andrea Linz gestalten ein abwechslungsreiches Konzertprogramm.

Mai
17
Forum junger Künstler
17.05.2019 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt
Ort: Franziskanerkloster

In der Reihe „Forum junger Künstler/-innen“ stellen sich talentierte Nachwuchsmusiker aus der Region dem Ehinger Publikum vor. Alle haben beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf Landesebene einen ersten Preis errungen und bereiten sich nun auf ihren großen Auftritt beim Bundesentscheid vor, der vom 6. bis 13. Juni 2019 in Halle stattfindet.
„Jugend musiziert“ sind die Wettbewerbe für das instrumentale und vokale Musizieren der Jugend unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.


Eintritt frei

Mai
18
Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle
18.05.2019 um 20:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Veranstalter: Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle
Ort: Lindenhalle

 
Skrupellose Hausmusik hier in der Nähe: Manne, Benny, Flex und Selle - HERRN STUMPFES ZIEH & ZUPF KAPELLE spielen musikalische Kracher, von denen sie zum Teil selbst bis vor kurzem noch gar nichts wussten. Selbst Wiederholungstäter (und es werden immer mehr) wissen nicht, was auf sie zukommt und Neulinge erst recht nicht. Aber soviel sei verraten:
Astreiner Satzgesang mit Spitzenbegleitung anhand von etwa 20 Instrumenten, kurzweilig, meist schwäbisch dargeboten. Lieder aus dem schier unermesslichen Erfahrungsschatz der 4 Unterhaltungsminister. Nix wie no!
Ja, richtig gelesen: Man sollte sich sputen, wenn man die Stumpfes vor Ort sehen, hören und fühlen will.
Obwohl der kapelleneigene Fuhrpark natürlich bereits mit den streng geheimen - offiziell nicht erhältlichen - rosa Plaketten ausgestattet ist, bleibt die Zukunft dieser weltweit beliebtesten und erfolgreichsten aller Zieh & Zupf Kapellen wohl ungewiss.
Wird diese musikalisch einzigartige Karriere letztendlich durch Fahrverbote ein unrühmliches Ende nehmen? Oder werden die Musiker gar durch brand- und sicherheitsschutztechnische Auflagen an der Ausübung ihres Unterhaltungsauftrages gehindert werden?
Und das, obwohl in allen Instrumenten bereits Brandmelder der neuesten Generation installiert wurden, die Bühnenkleidung und vorhandene Haarteile vorauseilend schon mit feuerresistenten Lotionen behandelt wurden?
Auch zündende Hits wurden vorsichtshalber umarrangiert - und unvermeidbare Zigaretten teilt man sich ja eh schon seit Jahren.
Also auf geht‘s: Unterstützt durch Kauf von Eintrittskarten eine Gegenbewegung! Bildet Fahrgemeinschaften! Wer nachweislich zu sechst im Auto kommt wird gewinnen. Und gerne aussteigen. Und wachsen. Zumindest innerlich.
Vorverkauf ab 12.10.2018 bei allen Reservix Vorverkaufsstellen
Ehinger Tagblatt, Ehinger Buchladen, Reisebüro Ehingen, Schwäbische Zeitung 
Online: www.reservix.de

Mai
19
musiksommer ehingen 2019
19.05.2019 bis 02.06.2019

Mit einem vielfältigen und bunten Programm begrüßt Sie der musiksommer Ehingen auch im Jahr 2019.
Regionale und internationale Künstlerinnen und Künstler verleihen der Stadt eine heitere und unbeschwerte Atmosphäre. Anspruchsvolle und unterhaltsame Konzerte aus verschiedenen Genres ziehen Musikfreunde aus Nah und Fern an und lassen die Herzen höher schlagen.
Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm, das Ihnen das Kulturamt der Stadt Ehingen bietet.


Das Programmheft erscheint im April 2019.
Informationen und Vorverkauf im Internet ab April 2019:
www.musiksommer-ehingen.de.
 

Mai
19
LE ROI DAVID - KÖNIG DAVID
19.05.2019 um 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Ehingen
Ort: Lindenhalle

Symphonischer Psalm in 3 Teilen

Yuna-Maria Schmidt, Sopran
Birgit Ertle, Alt
Jürgen Joos, Tenor
MontagsChor der VHS Ehingen
Kirchenchor St. Michael, Ehingen
Instrumentalensemble der Musikschule der Stadt Ehingen
Leitung: Wolfgang Gentner

Im Jahre 1908 hatte der waadtländische Dichter René Morax in dem Dorf Mézières, 12 km von Lausanne entfernt, ein Volkstheater
gegründet. Die Darbietungen im „Théâtre du Jorat“ gehörten bald zum festen Bestandteil des kulturellen Lebens der französischen Schweiz. Nach dem 1. Weltkrieg plante Morax 1921 eine Wiedereröffnung; zu diesem Zweck schrieb er ein biblisches Drama über das außergewöhnliche Leben Davids, des kleinenHirtenjungen, der zum mächtigen König Israels wurde. Morax bat Honegger darum, zu 27 szenischen Bildern eine Musik zu schreiben für Solisten, einen 100-stimmigen Chor und 17 Instrumentalisten. Die Aufführung wurde zum Triumph und mit einem Schlag verbreitete sich der Ruhm des 29-jährigen Honegger. Auf Drängen seiner Freunde erstellte Honegger 1923 eine Konzertfassung. Morax schrieb für einen Sprecher, der die Handlung kurz zusammenfasst, einen neuen, komprimierten Text.

Edition Foetisch, Paris, vertreten durch G. RICORDI & Co., Berlin

VVK 10 EUR I AK 12 EUR I Schüler, Studenten 5 EUR

Tickets für LE ROI DAVID - KÖNIG DAVID erhältlich unter:

https://kulturamtehingen.reservix.de/p/reservix/group/298191

Mai
20
DAS KLEINE GESPENST
20.05.2019 um 10:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Ehingen
Ort: Lindenhalle

JUB-Junge Ulmer Bühne
Sven Wisser, Markus Hummel und Sina Baajour

Das kleine Gespenst

Beste Unterhaltung für kleine und große Zuschauer

Das kleine Gespenst träumt davon, einmal die Welt bei Tageslicht zu sehen, doch das scheint unmöglich. Bis es plötzlich eines Tages mittags um 12 Uhr erwacht. Voller Freude bringt es daraufhin das Leben der Einwohner des kleinen Städtchens Eulenberg ganz schön durcheinander. Aber schon bald beginnt es sich nach seinem nächtlichen Leben zurückzusehnen. Zusammen mit dem kleinen Karl sucht das kleine Gespenst nach einer Lösung. Rettung scheint nur möglich, wenn Ängste überwunden werden und man zusammenhält.

Erleben Sie Otfried Preußlers Klassiker als Live-Hörspiel für Kinder. Kartoffelpressen werden dabei zu klappernden Ritterrüstungen, Trommeln zu Kanonenschlägen und ein quietschender Hammer zu zwitschernden Vögeln. Mit Live-Musik und einem zauberhaften Bühnenbild.

Empfohlen für Vorschulkinder

sowie Schülerinnen und Schüler bis Klasse 4

Weitere Informationen unter: www.jub-ulm.de  

VVK und TK I Erwachsene 7 EUR I Kinder 5 EUR

Familienkarte für zwei Erwachsene und zwei Kinder 20 EUR

Gruppenkarten für Schulen und Kindergärten sind bei der Stadtverwaltung im Kulturamt, Spitalstraße 30 in Ehingen für 4 EUR erhältlich.

Tickets für DAS KLEINE GESPENST sind erhältlich unter:

https://kulturamtehingen.reservix.de/p/reservix/group/298211

Mai
22
CHORSERENADE
22.05.2019 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Ehingen
Ort: Franziskanerkloster

Ehinger Chöre
Bläserquintett der Stadtkapelle Ehingen

Nehmen Sie Platz und genießen Sie die traditionelle Open-Air-Veranstaltung im Außenhof des Kulturzentrums Franziskanerkloster. Mit seiner gemütlichen Atmosphäre und der Klosterwiese mitsamt dem St. Franziskus-Brunnen lädt der Platz zum abendlichen Treffen Ehinger Chöre und Musikanten ein, die den Sommeranfang mit flotten Liedern und Melodien begrüßen.

Auf Ihr Kommen freuen sich alle Mitwirkenden.

Bei Regen findet die Chorserenade in der Lindenhalle statt.

Eintritt frei.

Einträge insgesamt: 28
1   |   2   |   3      »      
Anzeigen:
Suchtext:

Mai
19
LE ROI DAVID - KÖNIG DAVID
19.05.2019 um 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Ehingen
Ort: Lindenhalle

Symphonischer Psalm in 3 Teilen

Yuna-Maria Schmidt, Sopran
Birgit Ertle, Alt
Jürgen Joos, Tenor
MontagsChor der VHS Ehingen
Kirchenchor St. Michael, Ehingen
Instrumentalensemble der Musikschule der Stadt Ehingen
Leitung: Wolfgang Gentner

Im Jahre 1908 hatte der waadtländische Dichter René Morax in dem Dorf Mézières, 12 km von Lausanne entfernt, ein Volkstheater
gegründet. Die Darbietungen im „Théâtre du Jorat“ gehörten bald zum festen Bestandteil des kulturellen Lebens der französischen Schweiz. Nach dem 1. Weltkrieg plante Morax 1921 eine Wiedereröffnung; zu diesem Zweck schrieb er ein biblisches Drama über das außergewöhnliche Leben Davids, des kleinenHirtenjungen, der zum mächtigen König Israels wurde. Morax bat Honegger darum, zu 27 szenischen Bildern eine Musik zu schreiben für Solisten, einen 100-stimmigen Chor und 17 Instrumentalisten. Die Aufführung wurde zum Triumph und mit einem Schlag verbreitete sich der Ruhm des 29-jährigen Honegger. Auf Drängen seiner Freunde erstellte Honegger 1923 eine Konzertfassung. Morax schrieb für einen Sprecher, der die Handlung kurz zusammenfasst, einen neuen, komprimierten Text.

Edition Foetisch, Paris, vertreten durch G. RICORDI & Co., Berlin

VVK 10 EUR I AK 12 EUR I Schüler, Studenten 5 EUR

Tickets für LE ROI DAVID - KÖNIG DAVID erhältlich unter:

https://kulturamtehingen.reservix.de/p/reservix/group/298191

Mai
20
DAS KLEINE GESPENST
20.05.2019 um 10:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Ehingen
Ort: Lindenhalle

JUB-Junge Ulmer Bühne
Sven Wisser, Markus Hummel und Sina Baajour

Das kleine Gespenst

Beste Unterhaltung für kleine und große Zuschauer

Das kleine Gespenst träumt davon, einmal die Welt bei Tageslicht zu sehen, doch das scheint unmöglich. Bis es plötzlich eines Tages mittags um 12 Uhr erwacht. Voller Freude bringt es daraufhin das Leben der Einwohner des kleinen Städtchens Eulenberg ganz schön durcheinander. Aber schon bald beginnt es sich nach seinem nächtlichen Leben zurückzusehnen. Zusammen mit dem kleinen Karl sucht das kleine Gespenst nach einer Lösung. Rettung scheint nur möglich, wenn Ängste überwunden werden und man zusammenhält.

Erleben Sie Otfried Preußlers Klassiker als Live-Hörspiel für Kinder. Kartoffelpressen werden dabei zu klappernden Ritterrüstungen, Trommeln zu Kanonenschlägen und ein quietschender Hammer zu zwitschernden Vögeln. Mit Live-Musik und einem zauberhaften Bühnenbild.

Empfohlen für Vorschulkinder

sowie Schülerinnen und Schüler bis Klasse 4

Weitere Informationen unter: www.jub-ulm.de  

VVK und TK I Erwachsene 7 EUR I Kinder 5 EUR

Familienkarte für zwei Erwachsene und zwei Kinder 20 EUR

Gruppenkarten für Schulen und Kindergärten sind bei der Stadtverwaltung im Kulturamt, Spitalstraße 30 in Ehingen für 4 EUR erhältlich.

Tickets für DAS KLEINE GESPENST sind erhältlich unter:

https://kulturamtehingen.reservix.de/p/reservix/group/298211

Mai
22
CHORSERENADE
22.05.2019 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Ehingen
Ort: Franziskanerkloster

Ehinger Chöre
Bläserquintett der Stadtkapelle Ehingen

Nehmen Sie Platz und genießen Sie die traditionelle Open-Air-Veranstaltung im Außenhof des Kulturzentrums Franziskanerkloster. Mit seiner gemütlichen Atmosphäre und der Klosterwiese mitsamt dem St. Franziskus-Brunnen lädt der Platz zum abendlichen Treffen Ehinger Chöre und Musikanten ein, die den Sommeranfang mit flotten Liedern und Melodien begrüßen.

Auf Ihr Kommen freuen sich alle Mitwirkenden.

Bei Regen findet die Chorserenade in der Lindenhalle statt.

Eintritt frei.

Mai
24
SPARK - DIE KLASSISCHE BAND
24.05.2019 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Ehingen
Ort: Lindenhalle

ON THE DANCEFLOOR
„Kammermusik auf höchstem Niveau" und am Puls der Zeit“ (FAZ)

Daniel Koschitzki & Andrea Ritter, Blockflöten
Stefan Balazsovics, Violine
Victor Plumettaz, Violoncello
Christian Fritz, Klavier

Auf einen Tanz mit Bach, Mozart, Ravel & ABBA

Spark denkt Klassik neu. Im Kern klassisch, nach außen eigenwillig, neugierig und unangepasst, schlagen die fünf Musiker ihr Ideenzelt auf einem offenen Feld zwischen Klassik, Minimal Music, Electro und Avantgarde auf. Lustvoll und lässig werden Stile gemixt und die zahlreichen Klangvariationen ausgelotet, die ihr reiches Instrumentarium aus über 40 verschiedenen Flöten, Violine, Viola, Violoncello, Melodica und Klavier zu bieten hat.

Dabei gleicht kein Stück dem anderen, und doch tragen sie alle die ureigene, unverwechselbare Handschrift dieses aufregenden Ensembles.

Das Quintett präsentiert Bach, Vivaldi, Mozart & Co im frischen Kontext und schafft Anknüpfungsmomente mit den Sounds und dem Lebensgefühl der Gegenwart.

Das ECHO-prämierte Ensemble spannt in seinem aktuellen Programm „On the Dancefloor“ einen weiten Bogen von Barock und Rokoko über Klassik und Romantik bis zu den wilden Zwanzigern und der Disco-Ära, von der graziösen Ballettmusik eines Wolfgang Amadeus Mozart bis zu den wuchtigen Technobeats der Neuzeit. Dabei verweben die Musiker in gewohnter Manier Bekanntes mit Ungehörtem, Altes mit Neuem, Tradition mit Innovation. So klingt die Kammermusik des 21. Jahrhunderts. Willkommen auf dem Tanzparkett von Spark, der klassischen Band!

Weitere Informationen unter: www.spark-die-klassische-band.de 

VVK 20 EUR I AK 22 EUR I Schüler, Studenten 10 EUR

„Jedermann, egal aus welcher Musikrichtung er kommt, findet sich bei Spark sofort wieder. Es geht schlicht um das sinnliche Erfahren guter Musik.“ (Nordbayerischer Kurier)

Tickets für SPARK - DIE KLASSISCHE BAND sind erhältlich unter:

https://kulturamtehingen.reservix.de/p/reservix/group/298219

 

 

 

 

 

 

Mai
26
DER ROSE PILGERFAHRT
26.05.2019 um 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Ehingen
Ort: Lindenhalle


von Robert Schumann
Märchen nach einer Dichtung von Moritz Horn für Soli, Chor und Klavier

Cantemus Frauenstimmen Ehingen und Silcherchor Donau-Bussen

Heidi Albinger-Seel, Sopran
Silvia Mütterlein, Alt
Peter Schmitz, Tenor
Matthias Rolser, Bariton

Anita Bender, Klavier

Cantemus Frauenstimmen Ehingen und Silcherchor Donau-Bussen

Leitung: Peter Schmitz

Erleben Sie die beiden Auswahlensembles des Chorverbandes Donau-Bussen, Cantemus Frauenstimmen Ehingen und Silcherchor
Donau-Bussen, die gemeinsam das Oratorium „Der Rose Pilgerfahrt“ für Soli, Chor und Klavier von Robert Schumann aufführen. 

Dieses gut einstündige durchkomponierte Märchenidyll und Lieder-Oratorium des großen Romantikers gehörte lange Zeit zum
Standardrepertoire vieler Chöre. Dass es in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Vergessenheit geriet, ist sicher der Textvorlage Moritz Horns geschuldet, in der Topoi wie z.B. der Einbruch des Phantastischen in die reale Welt, das Erlösungs-geschehen und eine gewisse sentimentale biedermeierliche Innerlichkeitdem typischen Zeitgeschmack der Romantik verhaftet waren.

Heute jedoch, in Zeiten allgegenwärtiger medialer Fantasy Genres, gewinnt dieses fantastische Märchen von der Rose, die die
Unsterblichkeit aufgibt, um die Liebe zu erlangen, eine neue narrative Qualität. 

Robert Schumann schuf dazu eine zeitlos gültige Musik, in der der Komponist in einem großen, sehr gelungenen formalen Experiment die innige Kleinform des Kunstliedes mit der Großform des – durchkomponierten – Oratoriums zu einer einzigartigen Symbiose verknüpft. In diesem neuen Zusammenhang erhält das Lied eine völlig neue poetische Bedeutung. 

Mit der Besetzung für 4 Solisten, Frauenchor, Männerchor, gemischten Chor und Klavier ist dieses singuläre Werk in idealer Weise geeignet, alle Facetten romantischen Chorgesangs in einem Werk zu repräsentieren.

Weitere Informationen unter:
www.cantemus-frauenstimmen.com und www.silcherchor.de

 VVK 10 EUR I AK 12 EUR I Schüler, Studenten 5 EUR

Tickets für DER ROSE PILGERFAHRT erhältlich unter:

https://kulturamtehingen.reservix.de/p/reservix/group/298273

                                                          


Mai
29
SOPHIE PACINI - KLAVIERABEND
29.05.2019
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Ehingen
Ort: Lindenhalle

Klavierabend mit Werken von J.S. Bach, R. Schumann und F. Schubert

Benefizkonzert des Rotary Club Ehingen-Alb-Donau

Sophie Pacini, Klavier
Clemens Gordon, Viola

Erleben Sie ein hochkarätiges Konzert mit zwei herausragenden Musikern.

Sophie Pacini
Die 26-jährige italienisch-deutsche Pianistin schloss bereits mit 19 Jahren ihr Konzertexamen am Mozarteum Salzburg mit Auszeichnung ab, nachdem sie dort bereits mit zehn Jahren im Hochbegabteninstitut der Universität bei Prof. Kämmerling und Prof. Gililov studierte. Sie zählt zu„ einer der größten Begabungen ihrer Generation“ und ist seit ihrem Konzertdebüt mit acht Jahren in vielen bedeutenden Konzertsälen weltweit unterwegs.

Sie gab gefeierte Klavierabende im Rahmen internationaler Festivals wie dem Kammermusikfest Lockenhaus mit Gidon Kremer und dem Progetto Martha Argerich. Als Solistin war sie zu Gast bei Orchestern wie dem Gewandhausorchester zu Leipzig, Tonhalle-Orchester Zürich, Mozarteum Orchester Salzburg und Tokyo Philharmonic Orchestra.

Sophie Pacini wurde mit einer Reihe bedeutender Preise ausgezeichnet, zuletzt 2017 als Young Artist of the Year bei den International Classical Music Awards ‚ICMA‘ und mit dem ECHO Klassik in der Kategorie Nachwuchskünstlerin des Jahres 2015 (Klavier)

„Der Ausdruck des Gefühls wird bei Sophie Pacini nie zum Selbstzweck. Alles bleibt Spiel, Kunst, Reflexion, überraschend und
erhellend in jedem Augenblick.“ (Neue Zürcher Zeitung)

Clemens Gordon
Clemens Gordon wurde in Salzburg geboren. Seinen ersten Violinunterricht erhielt er im Alter von fünf Jahren, mit 16 Jahren
wechselte er zur Bratsche. 2008 wurde er in die Konzertklasse von Thomas Riebl an der Universität Mozarteum Salzburg aufgenommen. Sein Masterstudium setzte er bei Veronika Hagen und Hans Peter Ochsenhofer an der Musikuniversität Wien fort. Meisterkurse bei Hartmut Rohde, Mikhail Zemtsov, Ivry Gitlis und Mitgliedern der Wiener Philharmoniker ergänzen seine Ausbildung. 2012 gewann er den Concorso „Lionel Tertis“. Nach Orchestererfahrungen bei der Camerata Salzburg, an der Wiener Staatsoper und bei den Wiener Philharmonikern ist er seit 2014 Mitglied des Bayerischen Staatsorchesters – zunächst im Tutti und
seit der Spielzeit 2018/19 als stellvertretender Solobratscher. 

Der Reinerlös kommt dem Hospiz St. Martinus Alb-Donau in Kirchbierlingen zugute.

Weitere Informationen unter:

www.sophie-pacini.com                                                                                      

VVK 20 EUR I AK 22 EUR I Schüler, Studenten 10 EUR

Tickets für SOPHIE PACINI - KLAVIERABEND sind erhältlich unter:

https://kulturamtehingen.reservix.de/p/reservix/group/298277

Mai
31
DIE FÜENF
31.05.2019 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Ehingen
Ort: Lindenhalle

Deutschlands lustigste A-cappella-Band

005 im Dienste ihrer Mayonnaise
Sing und Unsing – Die neue Show!     

Die Monotonie will mal wieder die Weltherrschaft? Aber nicht mit uns!

Füenf, die tonsicherste Einheiztruppe ihrer Haihaut wagt es einmal öfter, sich eurem Einerlei mit Sing und Unsing wacker in den Weg zu stellen. 

Füenf machten gesungene Musikcomedy deutschlandweit populär und werden und werden nicht müde. Sie haben die Lizenz zum Blödeln in gereimter Mission, juxgefährlich, uninstrumental, scherzgewaltig! 

Auch ihre 10. Show feiert wieder den tagtäglichen Irrsinn zwischen den Zeilen der Vernunft, scharfzüngig und lachkrampferprobt,
natürlich mit einem neuen Liebeshorst, Raritäten aus der Recyclingtonne, Liedern fürs Auge, Gags & Sex fürs Ohr im wie gewohnt unnachahmlichen Freestyle Deutschlands lustigster A-cappella-Band. 

Weitere Informationen unter: www.fuenf.com                                                                                       

VVK 20 EUR I AK 22 EUR I Schüler, Studenten 10 EUR

Tickets für DIE FÜENF erhältlich unter:

https://kulturamtehingen.reservix.de/p/reservix/event/1361404

Juni
02
STUTTGARTER KAMMERORCHESTER
02.06.2019 um 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Ehingen
Ort: Lindenhalle

 

das Stuttgarter Kammerorchester auf Baden-Württemberg-Tour mit Werken von

W.A. Mozart, E. Grieg und P.H. Nordgren

Klavier, Katharina Schlenker

Leitung: Susanne von Gutzeit

Das Abschlusskonzert des musiksommers ehingen 2019gestaltet das renommierte Stuttgarter Kammerorchester unter der Leitung von Konzertmeisterin Susanne von Gutzeit. Am Klavier ist mit Katharina Schlenker eine profilierte Pianistin zu erleben, die für die natürliche Eleganz ihres Mozart-Spiels geschätzt wird.

Das Stuttgarter Kammerorchester begeistert seit über 70 Jahren durch seine Verbindung von Tradition und Entdeckergeist. Neben der Neuinterpretation seines Kernrepertoires von Bach bis ins 20. Jahrhundert setzt das Stuttgarter Kammerorchester auf spannende Projekte in der zeitgenössischen Musik.

Darüber hinaus ist die Alte Musik ein wichtiger Bestandteil des Orchesterrepertoires. Die Musiker lassen sich auf Spieltechniken vergangener Jahrhunderte ein und ermöglichen durch ihre historisch informierte Aufführungspraxis ein authentisches Klangerlebnis.

Ein weiterer Fokus des Stuttgarter Kammerorchesters stellt sein umfangreiches Education-Programm „SKOhr-Labor“ dar: In diesen
Projekten begegnen sich Kinder und Jugendliche unterschiedlichster Herkunft und finden über das gemeinsame Musizieren zueinander.

Durch die Kooperation mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart im Rahmen einer jährlichen Opernproduktion wird Studierenden die Arbeit mit einem professionellen Orchester ermöglicht.

Das Orchester nimmt seine Aufgabe als musikalischer Botschafter durch eine rege Tournee- und Gastspieltätigkeit rund um den Globus wahr. In der Saison 2018/19 stehen über Europa hinaus Konzertreisen nach Japan, Nepal und Indien an.

Die Konzerte in Stuttgart und mit der neuen Baden-Württemberg-Tour auch im ganzen Land bilden den musikalischen Mittelpunkt, die musikalische Heimat des Orchesters. Das Stuttgarter Kammerorchester wird gefördert vom Land Baden-Württemberg, der Stadt Stuttgart und der Robert Bosch GmbH.

Weitere Informationen:
www.stuttgarter-kammerorchester.com 

VVK 20 EUR I AK 22 EUR I Schüler, Studenten 10 EUR

Tickets für das STUTTGARTER KAMMERORCHESTER sind erhältlich unter:

https://kulturamtehingen.reservix.de/p/reservix/group/298282

 

Jazztage

Immer am zweiten Wochenende im Oktober ist die gesamte Stadt Bühne der internationalen Jazzszene. Die Jazztage veranstaltet der Jazzclub Ehingen mit Unterstützung der Stadt. Zwei Konzerte, Live-Jazz der unterschiedlichsten Stilrichtungen in verschiedenen Gaststätten, ein Jazzgottesdienst und eine anschließende Jazz-Matinee stehen alljährlich auf dem Programm.

Hier geht's weiter zur Homepage des Jazzclubs Ehingen.

Weitere Informationen

Kirchenmusik

Hier finden Sie Informationen zur Kirchenmusik in Ehingen.

Kontakt Kulturamt

Kulturamt
Franziskanerkloster
Spitalstraße 30
89584 Ehingen

Telefon 07391 503-503
Fax 07391 503-555
E-Mail schreiben
www.kulturamt-ehingen.de