Stadt Ehingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Suche

Suchlupe
Veranstaltungs-
kalender
Stadtplan Tickethotline Amtliche Be-
kantmachungen
Navigation

Seiteninhalt

Ehingen aktuell - Presseberichte

Gemeinderatssitzung

[Artikel vom 24.11.2021]

In der Gemeinderatssitzung 18. November, die in der Aula des Johann-Vanotti-Gymnasiums stattfand, trafen die Stadträtinnen und Stadträte wichtige Entscheidungen. Im Mittelpunkt stand die Haushaltseinbringung für das Jahr 2022.


Neuer Ortsvorsteher in Kirchen

Der Ortschaftsrat Kirchen schlug dem Gemeinderat Roland Hess für das Amt des Ortsvorstehers vor. Einstimmig wählte der Gemeinderat Roland Hess zum neuen Ortsvorsteher von Kirchen. Oberbürgermeister Alexander Baumann nahm die Vereidigung vor und dankte Roland Hess für die Bereitschaft zur Übernahme des kommunalen Ehrenamts.


Stadtrat Dr. Christian Rak verlässt Gemeinderat

Stadtrat Dr. Rak war seit Juli 2009 Mitglied des Gemeinderats. Im Oktober hat er sein Ausscheiden beantragt. Der Gemeinderat stimmte diesem Antrag einstimmig zu. Oberbürgermeister Baumann bedankte sich bei ihm für sein Mitwirken im Gemeinderat über die vergangenen zwölf Jahre hinweg.


Einbringung des Haushaltsplanes 2022

Geprägt war die Gemeinderatssitzung von der Einbringung des Haushaltsplanes 2022. Der fünfte Haushalt in doppischer Form verzeichnet im Ergebnishaushalt bei einem Volumen von 108 Millionen Euro gerade noch ein positives Ergebnis von 47 000 Euro. Die Stadt investiert darüber hinaus etwa 60,5 Millionen Euro in zahlreiche Einzelmaßnahmen. Für die Finanzierung dieser Maßnahmen benötigt die Stadt keine Kredite und nimmt zum 19. mal in Folge keine Schulden auf. Zum Ausgleich der Investitionen ist jedoch die Entnahme aus dem Finanzmittelbestand in Höhe von rund 32,5 Millionen Euro erforderlich, was eine deutliche Reduzierung der finanziellen Polster zur Folge hat.


Bebauungsplan „Industriegebiet Berg 2. Erweiterung“

Das Industriegebiet Berg ist für Ehingen und die Umgebung ein bedeutender Industriestandort. Die aktuell sehr starke Nachfrage nach weiteren Industrieflächen erfordert eine Weiterentwicklung des etablierten Standorts. Im Industriegebiet Berg ist ein Großteil der Flächen bereits verkauft. Um weiterhin ansiedlungswilligen Betrieben Grundstücke zur Verfügung stellen zu können, ist die Schaffung von Baurecht notwendig. Mit dem Bebauungsplan „Industriegebiet Berg 2. Erweiterung“ soll der Bedarf nach Gewerbe- und Industriegebietsflächen gedeckt und somit das Arbeitsplatzangebot der Stadt Ehingen gesichert werden. Mehrheitlich stimmte der Gemeinderat für die Aufstellung des Bebauungsplans.


Retentionsbodenfilter in Altbierlingen

Nachdem bei einer ersten Ausschreibung das wirtschaftlichste Angebot deutlich über der Kostenschätzung lag, wurde die Ausschreibung aufgehoben und das Vorhaben erneut ausgeschrieben. Einstimmig vergab der Gemeinderat nun die Bauarbeiten zum Bau eines Retentionsbodenfilters in Altbierlingen an die Firma Hämmerle aus Oggelshausen zu einem Angebotspreis von rund 364 000 Euro.

Weitere Informationen

Kontakt Pressestelle

Pressestelle
der Stadt Ehingen (Donau)
Marktplatz 1
89584 Ehingen (Donau)
Telefon 07391 503-223
Fax 07391 503-4223
E-Mail-schreiben

Archiv - Ehingen Presseberichte

Hier können Sie das Archiv der Berichte aus "Ehingen aktuell" aufrufen.